Herzlich Willkommen

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, sich hier über uns, unsere Amnesty Gruppe Speyer, unsere Veranstaltungen und unsere weitere Arbeit zu informieren. Wenn Sie bei uns mitmachen wollen, so scheuen Sie sich nicht uns z.B. per E-Mail via amnesty-speyer@web.de zu kontaktieren.

Tag der Menschenrechte – Briefmarathon 2021

Schreibe für die Freiheit – Briefmarathon auch in Speyer – trotz Corona Seit 20 Jahren findet um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember der sogenannte Briefmarathon statt. Diese Aktion wurde von Amnesty International ins Leben gerufen. Überall auf der Welt werden Briefe, Postkarten und Mails versendet, um die Einhaltung der Menschenrechte einzufordern. Die Erfolge Weiterlesen

Internationaler Tag zur Unterstützung der Opfer von Folter

  Anlässlich des Internationalen Tages zur Unterstützung der Opfer von Folter am 26 Juni organisiert die Ortsgruppe Speyer eine Plakat- und Postkartenaktion für die Freilassung von Raif Badawi. Er ist seit 2012 inhaftiert, weil er sich für demokratische Ideen in Saudi-Arabien einsetzte. In Speyer werden informative Plakate ausgehängt und begleitend dazu gibt es eine Postkartenaktion. Die Postkarten können vor Weiterlesen

Tag der Menschenrechte – Briefmarathon 2019

Beim Briefmarathon im Weltladen Speyer am 7. Dezember 2019 konnte unsere Speyerer Amnesty-Gruppe 78 Briefe abschicken.

Der Schwerpunkt des diesjährigen Briefmarathons war die Unterstützung von jungen Leuten, die wegen ihres Einsatzes für Menschenrechte, Umwelt- und Flüchtlingsschutz verfolgt, angeklagt oder inhaftiert wurden. Weiterlesen

Infostand zu Menschenrechten in Ruanda

Im Rahmen der Fairen Wochen in Speyer zum Thema Geschlechtergerechtigkeit, Schwerpunkt Ruanda, beteiligte sich unsere Gruppe am 24.09.2019 mit einem Infostand zu dem Themenschwerpunkt „Menschenrechte in Ruanda“. Flyer zu den Fairen Wochen in Speyer   Weiterlesen

Internationaler Tag zur Unterstützung der Folteropfer

Infostand am 29.6.2019 anlässlich des Tages zur Unterstützung der Opfer von Folter. Schwerpunkte waren: – Petition für Raif Badawi, der inzwischen 7 Jahre wegen seiner Meinungsäußerung in Saudi-Arabien inhaftiert ist – Petition für inhaftierte Frauenrechtlerinnen in Saudi-Arabien – Informationen über Waffenexporte nach Saudi-Arabien und andere im Jemenkrieg beteiligte Länder – Appell-Postkarten für die Menschenrechtsanwältin Eren Weiterlesen

Infostand am 1. Mai 2019

Bei der Veranstaltung des DGB zum 1. Mai nahm unsere Gruppe teil. Wir sammelten Unterschriften für 3 im Iran verhaftete Gewerkschaftler: Ismail Abdi, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft, Sepideh Gholian, Aktivistin für Arbeitsrechte und Esmail Bakhshi, Arbeiter in der Zuckerrohrfabrik Haft-Tappeh. Alle wurden wegen ihres gewerkschaftlichen Engagements inhaftiert. Zudem informierte wir über die Situation von Raif Badawi. Weiterlesen

Tag der Menschenrechte

Schreib für die Freiheit Zum Internationalen Tag der Menschenrechte beteiligte sich unsere Gruppe am diesjährigen Briefmarathon und lud in Zusammenarbeit mit dem Weltladen Speyer am 8.12.2018 von 10:00 – 17:30 Uhr in die Geschäftsräume des Weltladens Speyer ein. Interessierte konnten sich für politische Gefangene einsetzen und einen Brief versenden mit der Forderung nach Freilassung. In Weiterlesen

50 Jahre Ortsgruppe Speyer

Jubiläumsbild

Jubiläumsveranstaltung Wir informierten über den saudischen Blogger Raif Badawi. Auch lag eine Petitionsliste zu seiner Freilassung aus. Der chilenische Liedermacher Sergio Vesely umrahmte musikalisch die Veranstaltung und berichtete aus seinem Leben. Die Künstler Martin Eckrich und Klaus Fresenius zeigten Kunstwerke zum Thema Menschenrechte. Die Veranstaltung fand anlässlich des Internationalen Tages zur Unterstützung der Opfer von Weiterlesen

Menschenrechte und fairer Handel

Information zu Raif Badawi

Teilnahme an der „Fairen Woche“ in Speyer. Unser Thema: Menschenrechte und fairer Handel Auf dem Gemeindefest St. Hedwig informierte die Ortsgruppe Speyer über Raif Badawi, der inzwischen fünf Jahre in Saudi-Arabien wegen seiner freien Meinungsäußerung inhaftiert ist. Eine Postkartenaktion wurde gestartet. Zudem wurde der Zusammenhang von fairem Handel und Menschenrechten am Beispiel der Handyproduktion aufgezeigt. Weiterlesen